Monat: April 2019

on

Wir als Tonerexpert KG differenzieren uns durch individuelle Service- und Logistikleistungen für kleine oder größere KMUs über den Verkauf alternativer bzw. recycelter Toner und Tintenpatronen hinaus. Dies inkludiert für Kunden im Großraum Wien bei Bedarf auch einen persönlichen Service und „Troubleshooting“ vor Ort beim Kunden.

Eine private Schulorganisation in Wien dient hierfür als gutes Beispiel. Mehrere Schulen sowie Kindergarten und Hort sind an einem Standort untergebracht bzw. weitere an anderen Standorten. Diesem Kunden gewähren wir sehr gute Preise und führen zusätzlich sehr individuelle Service- und Logistikleistungen durch. Unser Ansprechpartner ist primär der EDV-Manager, von dem wir die Bestellungen via eMail erhalten. Die Bestellung enthält neben den üblichen Daten wie Artikelbezeichnung, Anzahl, etc. auch den Drucker und dessen Standort, z.B. Gymnasium Sekretariat.

Die Lieferung der bestellten – ggf. auch mit Stückzahl eins – alternativen Toner oder Tintenpatronen erfolgt meistens direkt an den Standort des Druckers, d.h. direkt zu den Druckernutzern. Bei Bedarf helfen wir bei bestehenden Fragen oder beim Einsetzen der alternativen Lasertoner, was vor allem bei seltenen Vorgängen wie z.B. beim Wechsel eines Resttonerbehälters von großem Nutzen für den Kunden sein kann. Der physische Lieferschein bleibt vor Ort, ein elektronischer Lieferschein wird dem EDV-Manager per eMail als Lieferbestätigung gesendet. Dies hilft dem EDV-Manager vor allem dann, wenn Kartuschen an der Eingangspforte abgegeben werden, um sicherzustellen, dass jeweils der korrekte Toner beim entsprechenden Drucker und dessen Nutzern ankommt.

Am Monatsende erstellen wir eine Sammelrechnung über alle in diesem Monat gelieferten Waren und senden diese via eMAil an den EDV-Manager. Die eMail erhält in cc auch die Buchhaltung des Schulträgers, womit die Freigabe der Rechnung unbürokratisch erfolgen kann. Um die entsprechende Verfügbarkeit der benötigten alternativen oder recycelten Toner sicherzustellen halten wir entsprechende Lagerbestände im Shop vor. Bei Bedarf können wir Ersatz-Kartuschen sehr schnell via Fahrradkurier zustellen. Bis dato funktioniert dies hervorragend. Eurer Tonerexpert.

on

Bei Tintenpatronen als auch bei Tonern konnte man in den vergangenen Jahren bestimmte Trends beobachten. Die Druckerpreise sinken kontinuierlich, die Reichweite von Patronensinkt ebenso, aber die Preise für Patronen steigen. Ebenso beobachtbar ist der Trend je teurer die Drucker desto eher sind Patronen mit größerer Reichweite zu günstigeren Preisen verfügbar.

Alternative Toner und Tintenpatronen sind da manchmal doppelt attraktiv. Diese sind nämlich nicht nur wesentlich billiger sondern haben oft auch eine wesentlich höhere Reichweite. D.h. das Sie mit diesen billigen Kartuschen wesentlich mehr Seiten drucken können als mit originalen. Und dies gilt sowohl für alternative Tintenpatronen als auch für alternative Toner. Die Kapazitätserweiterung steigert vor allem bei arbeitsintensiven DIN33870-konform recycelten Kartuschen das Preis-Leistungsverhältnis.

Hier zwei Beispiele:

Die HP 301XL Black Tintenpatrone, ein typischer Preis (März 2019) €29,90.- hat eine Füllmenge von 8 ml, die Druckreichweite wird mit 480 Seiten angegeben. Unsere alternative, recycelte Patrone hat eine Füllmenge von 15 ml. Unsere Faustregel sagt 5 ml entsprechen ungefähr 120 Seiten Druckreichweite. Viele unserer Kunden bestätigen uns die höhere Reichweite im Vergleich zur originalen.

Der Brother Toner TN-2320 hat eine Reichweite von 2.600 Seiten bei 5% Seitenbelegung, ein typischer Preis ist €69,90.- Wir haben einen alternativen TN-2320XL Toner im Programm mit 5.200 Seiten um €44,90.- Gerade bei Tonern für monochrome Laserdrucker von Brother ist ein XXL-Toner häufig verfügbar, allerdings auch bei anderen Marken wie HP, Canon, Kyocera, etc.

Aus Erzählungen von unseren Kunden wissen wir, dass der Preis für Druckerverbrauchsmaterial häufig keinen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat obwohl mit dem Kauf des Druckers die operativen Folgekosten grundsätzlich festgelegt werden. Über die Abwägung von Koste beim Kauf eines Druckers sowie die Folgekosten für Druckerverbrauchsmaterial berichten wir in einem weiteren Artikel. Eurer Tonerexpert.

on

Medizinisch Technische Labore gehören zu den Branchen in denen viel „Papier-basierende“ Dokumentation entsteht. Tonerexpert liefert seit mehreren Jahren günstige, alternative Toner an ein Labor in der Wiener Innenstadt, das seit 3 Jahren einen Lexmark MS810dtn Drucker betreibt. Wir liefern für diesen monochromen Laserdrucker recycelte Toner Nr.52D2H00 der Marke Chilimax mit einer Kapazität von 25.000 Seiten. Die Bestellung umfasst in der Regel 4 Toner, also ein potenzielles Druckvolumen von 100.000 Seiten.

Die Kosteneinsparung durch den Kauf billiger, alternativer Tonern im Vergleich zu originalen Kartuschen in signifikant: Lexmark Toner Nr. 52D2H00 kosten inklusive USt ab €360.- aufwärts während wir für den recycelten Toner Nr. 52D2H00der Marke Chilimax €160 verrechnen. Das macht pro Bestellung eine Einsparung von mindestens €800.- Dafür müssen schon einige Labortest durchgeführt werden um diesen Betrag zu erwirtschaften.

Dabei genießt das Labor bei der Nutzung günstiger, alternative Patronen höchste Betriebssicherheit. Die Toner werden nach DIN33870 recycelt und sind iso-zertifiziert und zudem mit einer umfassenden Hersteller-Garantie versehen. Der Hersteller der recycelten Lasertoner der Marke Chilimax garantiert die Funktionalität des Toners und übernimmt Reinigungs- bzw. Reparaturkosten im unerwarteten Fall, dass einer dieser Toner einen Schaden am Drucker verursacht.

Letztendlich ist der grüne Footprint dieser Toner durch das Recycling von ausschließlich originalenTonerkartuschen um fast 50% geringer als der eines originalen Toners. Dazu berichten wir Euch in einem weiteren Artikel. Eurer Tonerexpert.