Recycelte Toner haben einen ca. 44% kleineren „Ökologischen Footprint“ als originale

01.04.2019

Plastik ist eine DER Umweltbelastungen über die ständig berichtet wird. Plastik wird aus Erdöl hergestellt, einem endlichen Rohstoff. 8% des weltweit vorhandenen Erdöls wird in der Plastikindustrie verwendet. Das entspricht etwa der in der Luftfahrtindustrie verwendeten Menge an Öl. Und voraussichtlich wird sich der Verbrauch bis 2025 um weitere 20% steigern.

Die Folgen des Plastik-Konsums sind gravierend. Beispielsweise sind ca. 700 Arten von Meerestieren von der Verschmutzung durch Plastik betroffen. Etwa 100 Millionen Säugetiere sterben jedes Jahr durch Plastikverschmutzung. Der Tod der Tiere ist häufig langsam und qualvoll.

Leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz durch die Teilnahme am Recycling von Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Kaufen Sie günstige recycelte Tonerkartuschen, die einen ca. 44% geringeren ökologischen Footprint haben als originale Kartuschen. Für die Herstellung einer durchschnittlichen Tonerpatrone werden ca. 3,78 Liter des endlichen Rohölsbenötigt. Durch das Recycling senkt sich der Verbrauch auf 1,89 Liter Rohöl. Und retournieren Sie die leeren Tonerkartuschen entsprechend.

Das für Kartuschen verwendete Plastik sind technische Polymere. Diese Polymere verrotten nur sehr langsam, der Zersetzungsprozess kann – je nach Kartuschentyp – bis zu 1.000 Jahre dauern. Im Vergleich dazu zersetzen sich Styroporbecher schon (!?) in 50 Jahren, Alu-Dosen in 200 Jahren und Windel sowie Plastikflaschen auch schon (!?) in 450 Jahren.

Also, kaufen Sie günstige recycelte Toner und Tintenpatronen. Unsere Patronen der Marken Chilimax, Emstar und Agfaphoto wurden nicht nur recycelt sondern auch DIN33870-konform produziert, sind iso-zertifiziert und mit einer umfassenden Hersteller-Garantie versehen. Eurer Tonerexpert.

00